Halloween.de - Das Halloween & Horror Magazin > Halloween zelebrieren > Halloween Rezepte > Halloween-Rezept: Gemüsegeister

Halloween-Rezept: Gemüsegeister

Gesundes Halloween?

Die lustigen Gemüsegeister sind nicht nur eine ansehnlich schreckliche Zierde für jedes Halloween Buffet, sondern auch noch knackig frisch und vitaminreich.

halloween-rezept-gemuesegeister-17



Zutaten

- Karotten/Möhren, Gurke, Paprika, Rettich und andere in Frage kommende Gemüse
- Messer
- Petersilie
- evtl. einen spitzen Gegenstand wie einen Zahnstocher oder eine Nadel
- Frischkäse, Kräuterquark oder Brotaufstrich (Hauptsache es ist lecker und leicht streichbar)

halloween-rezept-gemuesegeister-01



halloween-rezept-gemuesegeister-02Köpfe eine Möhre mit einem geraden Schnitt, sodass sie aufrecht stehen kann. Schnitze mit einem kleinen Messer eine Fratze in den Gemüsekörper: Augen, zahnbewehrtes Maul, Nasenlöcher. Lass deiner Fantasie freien Lauf!


halloween-rezept-gemuesegeister-03Das könnte dann zum Beispiel so aussehen …
Hmm … kann man noch nicht so viel erkennen?


halloween-rezept-gemuesegeister-05Befülle deswegen die ausgeschnitzen Stellen mit Frischkäse, Kräuterquark oder einer anderen verstreichbaren und essbaren Creme. Wichtig ist, dass die Farbe einen guten Kontrast zur Farbe des Gemüsekörpers besitzt.


halloween-rezept-gemuesegeister-06Entferne den überstehenden Frischkäse vorsichtig mit einem feuchten Papiertuch. Achte darauf, dass Du nicht aus Versehen durch zuviel Druck den Frischkäse wieder aus den Vertiefungen heraus drückst.


halloween-rezept-gemuesegeister-07
Und so könnte das dann aussehen.

In diesem Fall offensichtlich eine Zyklopen-Mohrrübe.
Da fehlt aber noch etwas Schmuck.


halloween-rezept-gemuesegeister-08Zum Beispiel aus Petersilie. Steche dazu mit einem spitzen Gegenstand Löcher in die Seiten und stecke einen kleinen Petersilien-Strauß hinein.


halloween-rezept-gemuesegeister-10Eine schöne Variation ist das Paprika-Monster. Auch hier den “Deckel“ abschneiden und das Gehäuse entfernen.


halloween-rezept-gemuesegeister-11Schnitze ein Gesicht in die Paprikahaut.


halloween-rezept-gemuesegeister-12Die ausgeschnittenen Stellen mit Frischkäse (etc.) befüllen.


halloween-rezept-gemuesegeister-13Überstehenden Frischkäse entfernen.


halloween-rezept-gemuesegeister-14Das Paprika-Monster kann nun mit allerlei zusätzlichen Accessoires, wie Hörnern und Armen, ergänzt werden. Schneide diese mit einem Messer vor.


halloween-rezept-gemuesegeister-28Schneide an die Stellen, wo die Arme, Hörner etc. befestigt werden, Löcher in die Paprika …


halloween-rezept-gemuesegeister-28… und stecke sie dort hinein.


halloween-rezept-gemuesegeister-29Fertig!



Das System kann man mit allerlei Gemüse in allen Formen, Farben und Größen variiert werden. Lass dich von den Formen anregen und inspirieren.

Halloween.de präsentiert: Die Zyklopen-Möhre, den Paprika-Teufel, einen Rettich-Ghul, eine südamerikanische Vampir-Gurke, Voodoo-Rettich und Frankensteins Paprika-Monster.

halloween-rezept-gemuesegeister-zyklopen-möhre

halloween-rezept-gemuesegeister-paprika-teufel

halloween-rezept-gemuesegeister-rettich-ghoul25

halloween-rezept-gemuesegeister-asüdamerikanische-vampirgurke

halloween-rezept-gemuesegeister-voodoo-rettich

halloween-rezept-gemuesegeister-frankensteins paprika

halloween-rezept-gemuesegeister-26

So kann schon bald eine ganze Gemüse-Monster-Armee auf Deinem Halloween-Buffet aufmarschieren. Guten Appetit!


Tags:

6 Kommentare »

  1. Hmmmmm voll schaurig-gut! Haben meine BFF und ich vorgestern ausprobiert und auch dass auf unsere Halloween-Speißekarte gesetzt… ;-) Schreib dann, ob es unseren Gästen geschmeckt hat… passt übrigens gut zu eurem Gemüsefriedhof!
    LG LostSpiritInTheKitchen

    Comment von LostSpiritInTheKitchen — 28. Oktober 2013 @ 17:58

  2. […] Heute ist Halloween! Es werden insbesondere von Kindern jede Menge Süßigkeiten gegessen. Wichtig ist die gute Pflege der Zähne nach einem solchen “Zuckerschock”. Sie sollten abends mindestens 2 Minuten lang (gern auch länger) die Zähne ausgiebig putzen, d.h. außen und innen und natürlich die Kauflächen nicht vergessen. Kinder vergessen auch gern, die Backenzähne ausgiebig zu putzen und halten sich lieber bei den Schneidezähnen auf. Eine Mundspülung unterstützt dabei. Wer eine Alternative zu Süßigkeiten an Halloween sucht, findet hier gesunde Rezepte: http://www.halloween.de/halloween-zelebrieren/rezepte/halloween-rezept-gemuesegeister–59323 […]

    Pingback von Die richtige Zahnpflege an einem Tag wie Halloween | Heidelberg Dentistry – Blog — 31. Oktober 2013 @ 8:48

  3. Das war echt das kulinarische Highlight gestern. Super lecker und sooo gesund! Kam richtig gut an!

    Comment von Sina — 1. November 2013 @ 16:51

  4. […] Ihr sucht auch ein Halloween-Rezept für dieses Motto? Wie wäre es mit den erschreckend gesunden Gemüsegeistern?! […]

    Pingback von Halloween Kinderparty: So wird Halloween für Kinder zum Hit — 11. September 2014 @ 17:39

  5. […] Dann passen auch wieder ein paar der appetitlichen Kartoffelbrei Gespenster oder der gesunden Gemüsegeister rein, die sehr beliebte Halloween Rezepte sind. Auch unsere Kostüme für Kleinkinder lassen sich […]

    Pingback von Halloween Kinderparty Ideen & Tipps für Eltern — 9. Oktober 2015 @ 18:31

  6. gefällt mir

    Comment von Corinna SCHICKRAM — 29. Oktober 2015 @ 10:40

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar