Halloween.de - Das Halloween & Horror Magazin > Verkleidung > Halloween Kostüme selber machen > Halloween Schminkanleitung Ausgestochenes Auge

Halloween Schminkanleitung Ausgestochenes Auge

Halloween Schminkanleitung ausgestochenes Auge Schminktipp

Upps… das ging ins Auge. Aber kein Grund zur Traurigkeit. Denn in unserem Halloween Schminktipp zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie Du Dir mit ganz einfachen Mitteln selbst ein fieses blutiges Splatter Make-up verpassen kannst. Ganz ohne Schmerzen und Schraubenzieher (Aua!). Und das Beste ist: Du kannst auch am nächsten Morgen noch aus zwei Augen gucken.



Materialien

Für das Schminken eines ausgestochenen Auges benötigst Du folgende Materialien:

Plastici NasenkittHorrorhaut - lüssige Latexmilch für professionelles Effekt-Make-upDämon Creme Make-up Schminkdose Halloween Make-upCreme Make-up hautfarben Schminkdose Halloween Schminke Make-up Puder Transparent Profi Make-up Pinsel feinWundschorf - Verkrustetes Blut Kunstblut für Halloween SchminkenTube Kunstblut Make-upBlutspray Kunstblut für Halloween Make-up

Fertige-Masken



Vorbereitung

Reiße ein bis zwei Papiertaschentücher in lange schmale Streifen. Diese benötigst Du später, um den Wundrand zu modellieren.



Das Schminken

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 1Schneide Dir eine Schablone zurecht, welche so groß ist wie Deine Wunde sein soll und der Form Deiner Augenhöhle nachempfunden ist. Als Material kannst Du ganz einfaches Papier nehmen.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 2Die Abdeckung mit Plastici hat den Vorteil, dass kein Latex an deine Augenbrauen gelangt, welches nur unter unangenehmem Ziepen aus den Haaren zu entfernen wäre. Das Plastici lässt sich am Ende einfach rausbröseln.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 3Male nun deine Augenhöhle mit schwarzer Fettschminke tiefschwarz.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 5Anschließend mit dem Transparent Puder die Farbe abpudern und fixieren.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 6Schneide nun aus dem schwarzen Gaze-Stoff Deine Augenabdeckung. Das Gute an dem Material ist, dass Du später hindurchsehen kannst.

Benutze die angefertigte Schablone als Vorlage.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 7Bestreiche den Rand der ausgeschnittenen Abdeckung mit der Latexmilch aus dem Horrorhaut-Fläschchen. Das geht am besten mit einem Wattestäbchen.
Die Latexmilch fungiert als Kleber.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 8Klebe die Augenklappe auf die Augenhöhle auf und drücke sie an den Rändern fest.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 9Klebe nun die vorbereiteten Papiertaschentuchstreifen am Rand der Augenklappe fest. Benutze dafür wieder die Horrorhaut mit einem Wattestäbchen. Modelliere sie so, dass eine kleine Wulst entsteht. Spare nicht mit der Horrorhaut.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 10Klebe einen glatten Papierstreifen über die modellierte Wulst, so dass er wie ein Stück Haut einen möglichst glatten Übergang von der Wunde zu Gesichtshaut bildet.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 11Wenn Du mit dem Ergebnis zufrieden bist, lasse das Ganze trocknen. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, kannst Du einen Fön benutzen.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 12Benutze hautfarbene Schminke um den Aufbau aus Papier- und Latex zu überschminken.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 13Jetzt kommt der spaßigste Teil. Werde blutig! Wir empfehlen den Wundrand mit Kunstblut zu umranden. Lasse ruhig etwas Blut an den Seiten herabfließen.


 

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 14Setze zum Abschluss ein paar beeindruckende Bluteffekte mit dem Wundschorf. Das ist ein einfach anzuwendender Blut Special Effect, welche den realistischen Eindruck von verkrustetem Blut vermittelt.


 


Aua, das tut weh! Na dann ab zur Halloween-Party oder in die Notaufnahme.

Halloween Schminkanleitung blutiges Auge 15



Tags: , ,

1 Kommentar »

  1. Ich verwende auch schwarze strümpfe.eignet sich auch sehr gut.

    Comment von franziska — 23. Oktober 2015 @ 17:42

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar