Halloween.de - Das Halloween & Horror Magazin > Verkleidung > Halloween Kostüme selber machen > Teufelshörner selbstgebaut

Teufelshörner selbstgebaut

An Halloween wandelt der Teufel auf der Suche nach Jack O‘Lantern auf Erden. Die Figur des Teufels ist also ein klassisches Halloween-Kostüm. Und ohne Teufelshörner kein Teufel. Die gibt es zwar in tollen Ausführungen zum Ankleben, schnell und einfach geht es aber auch mit Hörnern auf Haarreifen. Auch solche gibt es einfach zu kaufen, aber diese Massenware ist nicht gerade originell und eigene, ganz individuelle Hörner sind einfach zu basteln. Als witzige Alternative kannst Du die Hörner auch an einem Hut befestigen.


 

Material

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 2 Stunden ohne Trocknungszeit

  • einen Haarreifen oder Hut
  • Modelliermasse (am besten besonders leichte)
  • rote, schwarze und gelbe Acrylfarbe und bei Bedarf Klarlack
  • lösemittelhaltigen Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband
  • Schere und Pinsel

 

 


 

Das Basteln


Achte beim Modellieren und Bemalen auf eine saubere Umgebung und abwischbare Flächen. Forme nach eigenen Ideen Dein ganz einzigartiges Teufelshorn und spiegele es dann, um ein zweites zu erhalten. Das ist wichtig! Wenn beide Hörner genau gleich aussehen, sich zum Beispiel in die gleiche Richtung drehen, stimmt die Symmetrie nicht. Wenn Du noch nie modelliert hast, kannst Du mit einfacheren Formen anfangen.

Lasse die fertigen Hörner nach der Anfertigung trocknen, am besten über Nacht. Du kannst die Hörner mit Schleifpapier glätten, wenn Du möchtest. Grundiere sie anschließend in kräftigem Rot und lasse die Farbe trocknen.


Schattiere die Hörner mit dünn aufgetragener, schwarzer Farbe. Färbe dabei besonders die Basis der Hörner ein. Dann heben sie sich später nicht so von Haarreif oder Hut ab und wirken natürlicher.


Setze mit Gelb punktuell Highlights an der Außenwölbung des Horns, besonders zur Spitze hin. Die aufgetragene Farbe kannst Du mit einem sauberen Pinsel dann noch zu einem Farbverlauf verteilen.


Wenn Du die Hörner auf einem Hut befestigen willst, den Du danach noch anderweitig benutzen möchtest, bietet sich doppelseitiges Klebeband an. Teppich-Klebeband haftet sehr stark und hinterlässt dennoch kaum Spuren.


Schneide ein ungefähr passendes Rechteck aus und klebe es auf dem Horn fest. Schneide dann entlang der Rundung des Horns das überschüssige Material einfach ab.


Du musst beim Ankleben der Hörner darauf achten, dass sie symmetrisch angebracht werden. Dank des Klebebandes kannst Du hier ein bisschen korrigieren. Wenn Du die Hörner aber sehr häufig abgenommen und wieder angeklebt hast, werden sie auf der Party dann schneller abfallen. Also lieber mit einem frischen Stück Klebeband fixieren, wenn Du über den Sitz der Hörner ganz sicher bist.


Wenn Du die Hörner dauerhaft fixieren willst, ist lösemittelhaltiger Kraftkleber das Mittel der Wahl. Trage ihn beidseitig dünn auf und lasse ihn dann antrocknen. Achtung: Hierbei kannst Du die Position der Hörner auf dem Haarreif nicht mehr korrigieren!



 

Das Ergebnis


Die Schminkanleitung für die sexy Teufelsdame findest Du in unser ausführlichen Schminkanleitung Sexy Teufelin


 

1 Kommentar »

  1. muss das mal machen

    Comment von beebetie — 24. Oktober 2011 @ 15:27

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar