Halloween.de - Das Halloween & Horror Magazin > Verkleidung > Halloween Kostüme selber machen > Halloween Schminktipp Zombie-Wunde

Halloween Schminktipp Zombie-Wunde

Effektvolle Zombie Wunde zum schocken der LebendenEiner der vielen, vielen Nachteile des Zombie-Daseins ist, dass der Verfall des Körpers stetig voranschreitet. Überhaupt ist die Körperkonstitution eines Zombies eher brüchig: Arme fallen ab, Augen fallen aus, Wangen reißen auf. In diesem Look sinken auch die Flirt-Chancen beträchtlich. Dafür erntet man auf jeder Halloween-Party angeekelte Aufschreie. Vor allem beim Suppe essen. Mit den Zombie-Wunden Latex-Applikationen kannst Du diesen Effekt ganz einfach selber erzielen, ohne die restlichen Nachteile des Zombie-Daseins in Kauf nehmen zu müssen!


 Vorbereitung

Du benötigst eine saubere Arbeitsfläche und einen Spiegel. Helles Licht und warmes Wasser sind wertvolle Helfer für ein gutes Ergebnis.

Für die Verwandlung in einen grausigen Zombie benötigst Du:

Zombie-Wunde-Latex-Applikation-2Zombie-Wunde-Latex-Applikation-1

Mastix KleberWunden Make-upZombie BlutsprayHorrorhautMastix Entferner

Außerdem solltest Du folgende Dinge parat haben:

  • eine kleine Schere (am besten eine Nagelschere)
  • einen Schminkpinsel und Schwämme (Du kannst aber auch Deine Finger verwenden)
  • etwas Küchenpapier oder Schminktücher
  • einige Wattestäbchen

Falls Du Effektkontaktlinsen (z. B. Zombie Kontaktlinsen oder rote Kontaktlinsen) tragen möchtest, denk bitte daran, sie VOR dem Einschminken der Augen einzusetzen!

hw-inline-lang-zombie-4



Das Anbringen der Latexteile

Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 6Halte die Latex-Applikationen einmal ohne Kleber an Dein Gesicht, um den Sitz zu überprüfen und herauszufinden, wo Du den Kleber verteilen musst. Kontrolliere, wie weit Du die Zahnreihe aufschneiden musst, damit Du Deinen Mund öffnen kannst.


Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 5Schneide mit einer Nagelschere die Zahnreihe so weit auf wie notwendig.


Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 4Trage den Mastix Hautkleber dünn auf die Klebestellen auf und verteile ihn tupfend mit einem Pinsel …


Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 3… oder einem Wattestäbchen, bis er Fäden zieht – dann ist die Klebewirkung des Mastix genau richtig.


Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 2Richte die Wunde wie gewünscht aus und drücke sie für einige Sekunden an den Auflageflächen fest mit den Fingerspitzen an.


Anleitung Zombie Wunde schminken Bild 1Für perfekte Übergänge der Ränder zur Haut, trage mit einem Wattestäbchen Special FX Latexmilch (z.B. Horrorhaut) an den Rändern auf. Nach dem Trocknen wird die Latexmilch durchsichtig.


zombie-step-7Pudere die Zombie-Wunde ab überschminke sie anschließend.


Anleitung Zombie Wunde Bild 8 Fülle die Vertiefungen der Latexwunde mit dem Kunstblut auf, um furchterregende und filmreife Effekte zu erzielen.



Herzlichen Glückwunsch!

Das sieht doch ziemlich eklig aus. Da wird Mutti sich aber freuen. Nutze Kontaktlinsen, zum Beispiel Zombie-Kontaktlinsen, um Deinem Untoten einen Angst einflößenden Ausdruck zu verleihen. Bedenke, dass ein Zombie auch standesgemäß gekleidet sein sollte. Anregungen zur Herstellung von Zombie-Bekleidung findest Du in unserer Zombie-Schminkanleitung.


Das tut weh: Eine Zombiewunde mit aufgerissenen Wangen



Abschminken:

Der Mastixentferner ist eine milde alkoholische Lösung, die ein einfaches und schnelles Abnehmen der Latexteile ermöglicht. Zum Lösen der Latexteile nutzt Du am besten Wattestäbchen, die mit reichlich Mastixentferner getränkt sind. Damit fährst Du zwischen den Latexteilen und Deiner Haut entlang. Außerdem kann man ihn benutzen, um überflüssigen Mastix von der Haut zu entfernen.

Auch die Latexteile sollten immer gründlich gereinigt werden. Entferne die Schminke vollständig mit warmem Wasser und Seife sowie den Mastix mit Mastixentferner. Trockne die Applikation ab und bewahre sie trocken und dunkel auf – dann werden Deine Latexteile lange halten und beste Verwandlungsergebnisse erzielen.

Viel Spaß und gutes Gelingen bei der Verwandlung in einen Zombie!



Tags: , , , ,

6 Kommentare »

  1. […] Halloween Schminktipp Zombie-Wunde - wie Ihr eine täuschend echte Wunde schminkt […]

    Pingback von Test-Area — 19. September 2014 @ 14:43

  2. […] Halloween Schminktipp Zombie-Wunde - wie Ihr eine täuschend echte Wunde schminkt […]

    Pingback von Zombie Walk Termine: Wo ist die nächste Zombie-Parade? — 22. September 2014 @ 9:44

  3. […] super zur Zombiefizierung anbieten können) sind ebenfalls möglich. Wie man eine horrorfilmreife Zombie-Wunde schminken kann, stellen wir Euch – auch in unserem Halloween Magazin – in Schritt-für-Schritt […]

    Pingback von Die besten Zombie Kostüme für Halloween — 25. September 2014 @ 14:26

  4. […] Ihr übrigens Schritt-für-Schritt-Schminkanleitungen, mit deren Hilfe Ihr Euch in Horror-Nonnen, Untote, Vampire, Teufel und noch viel mehr finstere Kreaturen verwandeln […]

    Pingback von 10 Tipps für Eure Halloween-Party — 8. Oktober 2014 @ 16:58

  5. […]   […]

    Pingback von Halloween Tipps & Tricks auf halloween.de — 20. Oktober 2014 @ 17:59

  6. Sieht ja ganz schöm gruselig aus!
    Wenn ich nicht wüsste, wer dahintersteckt, würde ich mich ihm nicht nähern.(:

    Comment von Ba — 5. September 2015 @ 18:39

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar