Halloween.de - Das Horror & Grusel Magazin für Halloween > Empfehlungen > Games > Project Zero

Project Zero

(aka Fatal Frame)

2002 | Project Zero | PS2, Xbox | FSK 16
2004 | Project Zero 2 – Crimson Butterfly | PS2, Xbox | FSK 16
2006 | Project Zero 3 – The Tormented | PS2 | FSK 16

Dass Japan DAS Land der Gruselspiele ist, beweist Tecmo im Jahr 2002 mit “Project Zero“. Darin sucht ein junges Mädchen ihren verschwunden Bruder auf einem alten Anwesen.

Das Spiel für Geisterjäger und Hobby-Fotografen

Befremdlich wirkt zunächst, dass das Mädchen nur eine Kamera (Kamera Obscura) und verschiedene Filmtypen als Waffe zur Verfügung hat. Sie bekämpft herumspukende Geister, indem sie Fotos von ihnen macht und ihnen somit die spirituelle Energie entzieht. Gute Geister gilt es zu erlösen, böse Geister mit grausamer Vergangenheit und schlimmen Erinnerungen zu vernichten. Bessere Filme und Upgrades für die Kamera helfen dem jungen Ding, es mit ganzen Geisterscharen aufzunehmen. Am Spielprinzip ändert sich bei den Nachfolgern wenig. Die Charaktere, das Setting, sowie andere Geister und neue Traumsequenzen sorgen trotzdem für viel Spannung.

Die Stärke des Spiels liegt genau darin, dass Du nicht den x-ten Zombie mit Deiner Schrotflinte zerlegst,  sondern ganz langsam und vorsichtig das alte, gespenstische Gemäuer erforschst.
Bodendielen quietschen, Türen knarren, Fenster knallen zu – überall kann der nächste Gegner stecken. Schade nur, dass die Steuerung recht träge und die Spieldauer ziemlich kurz ist. “Project Zero“ richtet sich auf jeden Fall an Leute, die “The Sixth Sense“ mehr mögen, als “Texas Chainsaw Massacre“.

Trailer:


Text: Sascha Adermann und Sebastian Werner

1 Kommentar »

  1. Boah das spiel ist brutal echt jetzt

    Und noch was Kennt Ihr das Spiel:
    Halloween der Tag hat begonen
    mit michael myers

    Comment von Tom — 6. Dezember 2008 @ 16:57

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar