Halloween.de - Das Horror & Grusel Magazin für Halloween > Empfehlungen > Hörspiele > Faust jr. – Die Wissensdetektei: Wahre Vampire

Faust jr. – Die Wissensdetektei: Wahre Vampire

Autor: Ralph Erdenberger
Genre: Kinder-Hörspiel

Ein Hörspiel, das gruselig, lustig und informativ ist? Das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht nun wirklich nicht! Doch, mit “Wahre Vampire“. Der dritte Teil der “Faust jr. ermittelt“- Reihe ist ein witziger Mix aus Gruselgeschichte und Wissens-Magazin.

wahreBisher hat Privatermittler Frank Faust nur Kontakt mit einer Sorte Blutsauger: Mücken. Doch eines Abends steht plötzlich ein mysteriöser Auftraggeber in seinem Büro, der ihn auf die Reise zu den Wurzeln Draculas schickt. Faust jr. verfolgt eine lange Spur von Bochum über Österreich und Ungarn bis in die Abgeschiedenheit des rumänischen Hinterlands. Dabei macht er Station bei verschiedenen Experten, wie der Mückenforscherin Dr. Ulla Obermayr oder dem Historiker Dr. Peter Kreuter, der ihn über einen echten Fall von Vampirismus aufklärt. In Rumänien trifft er auf den betagten Nachfahren des Mannes, der als Vorbild für die Romanfigur Dracula gilt: Fürst Vlad, der Dritte. Als der Privatdetektiv endlich das Grab des berüchtigten Vorfahren entdeckt, muss er mit Schrecken feststellen, dass es leer ist…

Kichern und Zittern

Kodderschnauze Ingo Naujoks als Frank Faust zu besetzen, ist schon einmal der erste Geniestreich dieses innovativen Hörspiels. Der tappsige Ruhrpott-Charme des Schauspielers ist ein steter Quell der guten Laune, seine unverstellte Art wird jedes Kind sofort ins Herz schließen. Autor Ralph Erdenberger hat die Figur des Faust als abergläubischen, kindlichen Ermittler angelegt, der auch schon mal ein halbes Labor zerlegt, wenn er von einem Mückenschwarm angegriffen wird. Sehr erfrischend ist es außerdem, dass der Hörspiel-Erzähler und Faust jr. hin und wieder in einen Dialog treten und sich witzige Wortgefechte liefern.
Damit wird das Geschehen regelmäßig aufgelockert, wenn es doch mal zu gruselig wird. Für Gänsehaut sorgt das Thema “Vampire” nämlich oft genug, was durch die gelungenen Situationsbeschreibungen und die atmosphärische Musik sehr gut transportiert wird. Vor allem die Landschaft Rumäniens mit seinen alten Gemäuern und der Einöde wird in der Geschichte sehr anschaulich umgesetzt. Das ist Kopf-Kino, wie es sein soll.

Frank und die Experten

Der Clou von “Wahre Vampire“ ist seine aufwändige Machart, bei der echte Fachkräfte und authentische Figuren an Originalschauplätzen zu Wort kommen. Wenn Frank Faust an Universitäten mit Biologen oder Historikern spricht, dann handelt es sich dabei um Interviews mit tatsächlich existierenden Personen, die Auskunft über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse geben. So lernt der Hörer zum Beispiel, warum Mücken überhaupt stechen und was am besten gegen die lästigen Biester hilft. Ein Spezialist für Vampirglauben erzählt vom Ursprung der Legende im Mittelalter. Dabei sprechen die Experten anschaulich und überzeugend, sind gut in die Spielhandlung integriert und wirken nicht einkopiert. Von steifen Laiendarstellern ist zum Glück rein gar nichts zu merken. Später trifft der Detektiv noch auf richtige Rumänen, die entweder gut deutsch sprechen oder vom Erzähler synchronisiert werden. Allein dieser Aufwand, extra ein paar rumänische Bürger vor das Mikrofon zu holen zeigt, wie viel Detailverliebtheit in diesem Hörspiel steckt. Und so erfährt man spielerisch viele Fakten über Biologie, Erdkunde und Geschichte und kann sich gleichzeitig noch angenehm gruseln. Bleibt zu hoffen, dass sich die Serie nach Teil 1: “Der Schatz der Nibelungen“ und Teil 2 “Die letzten Dinosaurier“ in Zukunft mehr an dem starken dritten Teil orientiert, denn die Mischung aus Komik, Grusel und Wissenschaft ist wirklich einzigartig.


–> Hörbeispiel

Länge: 73 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Webseite: Igel-Genius Records



Text: S. Werner

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar