Halloween.de - Das Horror & Grusel Magazin für Halloween > Halloween zelebrieren > Halloween Rezepte > Fliegenpilz-Eier

Fliegenpilz-Eier

8


Mit den Fliegenpilz-Eiern kannst Du auf einfache und schnelle Art, Deinen Grusel-Garten und Dein Halloween-Buffet mit giftigen Pilzen bestücken.




Zutatenliste


- hartgekochte Eier
- große Tomaten
- Mayonnaise




Zubereitung


Wir haben uns bei diesem Rezept von unserem fleißigen Hausgeist helfen lassen. Aber selbst mit lebendigen Händen ist die Zubereitung der Fliegenpilz-Eier im Handumdrehen fertig.

Zuallererst koche die Eier schön hart und schrecke sie dann ab. Falls Dein gruseliges Monstergesicht dazu nicht ausreicht, nimm kaltes Wasser. Nun schäle die Eier.


Schneide von den gewaschenen Tomaten eine dicke Scheibe ab. Und zwar so, dass der grüne Strunk abgeschnitten wird und die ganz runde, vollständig rote Seite übrig bleibt.


Höhle nun die Tomate mit einem Löffel aus und entferne dabei alle Kerne und das wässrige Innere.


Die hart gekochten Eier haben eine spitze und eine stumpfe Seite. Schneide nun ein kleines Stück von der stumpfen Seite ab, damit eine stabile Standfläche entsteht.


Nimm die ausgehöhlte Tomate und setze sie auf das stehende Ei.


Mit Mayonnaise kannst Du dem Fliegenpilz nun die typischen, weißen Tupfen verleihen. Falls Du lieber auf Mayonnaise verzichten willst – nimm einfach gewürzten Quark. Schmeckt auch lecker.


Fertig ist ein nicht giftiger, dafür umso leckerer Fliegenpilz!




Guten Appetit!




Text: Gregor Knape

2 Kommentare »

  1. Hallo, Ihr … ich schau mir diese Seite an, um neue Ideen zu bekommen. Hab schon vieles ausprobiert. Dekorationen wie auch die Rezepte. Nur beim Kuchenrezept wird nicht erwähnt wieviele Eier man verquirlen soll, wenn man ihn selber macht. Steht nicht in der Einkaufsliste – dieses Jahr hab ich mal drei Eier genommen. Kuchen ist fertig und ich freu mich darau ihn anzuschneiden.

    Lecker! Schönes Halloween wünsch ich…

    Comment von Helga — 28. Oktober 2008 @ 0:26

  2. heii
    die rezepte hier sind wirklich interessant :D
    ich mache auch eine halloween party und meine top 3 favoriten rezepte:
    -Abgeschnittene Finger
    (Würstchen, ketcup, mandeln…Würstchen in der mitte durchreisen, ketchup an das abgerissene ende & eine mandel gamnz vorne in die wurst stecken)
    -Halloween Brownies (Schokoladenbrownies im Laden kaufen & mit fester Lebensmittel farbe verzieren…°°)
    -Gurkenschlange (1 große Salatgurke in fingerdicke scheiben schneiden & in schlandenform auf einen teller stellen, ganz vorne eine tomate hinlegen, zwei oliven als augen in die tomate stecken; mit Spießen) :D D

    liebe grüße & viel spaß beim nachmachen :)

    Comment von HalloweenBeauty — 29. Oktober 2010 @ 16:32

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar