Kostüm-Trends Karneval 2012: Teil 2 – Vampir Burlesque

0

Wer es nicht ganz so makaber oder bunt wie in Teil 1 mag, dem (oder vor allem derjenigen) sei etwas ans Herz gelegt, auf das ich neulich gestoßen bin, als ich mich des Nächtens in den sündigen Clubs Berlins herumtrieb.


Es ist ja nun so, dass bereits seit einiger Zeit die altbekannte Kunst des Burlesque-Tanzes sich wieder großer Beliebtheit erfreut. Ursprünglich verstand man darunter die Kunst sich während eines Striptease-artigen Tanzes so wenig wie möglich zu entkleiden. Dabei konnte schon das kunstvoll vollführte Ausziehen eines Handschuhs zur umjubelten erotischen Vorstellung werden.

Mit dem Aufkommen des 5 Minuten Vollkörperstriptease wurde dieser eher subtilen Art des erotischen Tanzes dann für längere Zeit die Grundlage entzogen. Aber bereits in den Fünfziger Jahren nahmen Pin-up-Ikonen wie Betty Page die Bildsprache des Burlesque wieder auf. Betty Page ist auch bis heute das Vorbild der bekanntesten (New)Burlesque-Tänzerin Dita von Teese.


Sexy Vampirkleid  Burlesque Hut Mini Zylinder Schnürstiefeletten mit Fransensaum schwarz

Vorfall im Nachtclub

Wie es sich nun begab, besucht ich neulich einen Berliner Nachtclub in welche junge Damen dieser Kunst nachgingen und sich mit grazilen Bewegungen und der Attitüde des Rock‘n Rolls ihrer Handschuhe entledigten. Eine der jungen Damen fand, glaube ich, Gefallen an mir. Jedenfalls lächelte sie mir mit ihren spitzen Eckzähnen zu. Ich hätte zurückgelächelt, wenn sie es denn hätte sehen können. Ich saß in einer dunklen Ecke und sie konnte nur die Umrisse meiner Kleidung erkennen. Dann dämmerte es mir. Spitze Eckzähne? Ich blickte mich um und sah, wie die eben noch applaudierenden Damen und Herren mit ihren Rockebilly-Tätowierungen von den stylischen Burlesque-Damen (mittlerweile ohne Handschuhe) zur Ader gelassen wurden. Als ich nach Vorn blickte, sah ich die eben noch lächelnde junge Dame mit gebleckten Vampirzähnen auf mich zu springen. Allerdings erlebte sie da die Überraschung ihres (untoten) Lebens. Einem Unsichtbaren kann man nicht so leicht in die Halsschlagader beißen. Denn diese muss man erstmal finden. Ich gab ihre einen Klaps mit ihren Handschuhen und verließ daraufhin das gastliche Etablissement (Adresse auf Anfrage). Als ich wieder meinen Hut aufsetzte, dachte ich: Vampir Burlesque – was für eine schöne Idee!

Vampirzähne Classic  Spinnennetz Strumpfhose Burlesque Tänzerin Kostüm

 Burlesque Perücke Federboa schwarz  Tube Kunstblut Make-up

Sexy Düsternis

Als Vampir Burlesque benötigst Du ein Outfit, das dunkel, geheimnisvoll und sexy frech zugleich ist. Eine kräftige Prise Rockabilly sollte auf jeden Fall auch dabei sein. Ein kleiner schwarzer Schleier, hochhakige Schuhe und Netzstrumpfhosen sind auf jeden Fall Pflicht. Außerdem die berühmten Handschuhe nicht vergessen. Das Vampirartige wird über das Make-Up kreiert. Auf einer gewissen Grundblässe (entgegen aller neumodischen anderslautenden Gerüchte, vertragen Vampire immer noch kein Sonnenlicht) solltest Du Wert legen. Um deinen Look perfekt zu machen, kannst Du schwarze Kontaktlinsen benutzen. Achtung! Diese aber vor dem Schminken einsetzen. Eine Anleitung wie man sich als Vampir schminken kann, findest Du hier!


So, liebe Freunde der Verkleidung! Das sollte für diese Woche genügen. Ich begebe mich jetzt wieder auf Streifzug und sollte ich einen von Euch da draußen als Cowboy oder Indianer erwischen, werdet Ihr nächstes Halloween euer unsichtbares Wunder erleben!

Es freut sich auf eure Verkleidungen:
Der Unsichtbare


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here