Halloween.de - Das Horror & Grusel Magazin für Halloween > Halloween zelebrieren > Halloween Dekoration > Riesenspinne

Riesenspinne

Sie gehören zum Inventar aller Spukhäuser, die auch nur die leiseste Chance auf die Erteilung einer Spuklizenz haben wollen. Neben bedrohlich quietschenden Türen und flackernden Kerzen in eisiger Zugluft, quasi das Einmaleins eines jeden renommierten Geisterhauses: Schwarze, dicke, fette Spinnen. Sie überziehen Gänge und Keller mit gemütlich dekorativen, klebrigen Spinnennetzen, ziehen sich eiligst tippelnd zurück, sobald der Lichtschein einer Fackel auf sie fällt und springen dann den Eindringling tückisch von hinten an, um ihm am linken Ohr das Blut auszusaugen.

spinne1


Mit Hilfe des Kürbiskönigs kannst auch Du Dir jetzt mit einfachsten Mitteln diese charmanten Gesellen ins Haus holen. TREND-TIPP: Laut dem In-Magazin “Schöner Gruseln” von Frankensteins Braut sind Spinnen dieses Halloween ein absolutes Must-Have…

 


 

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde (mit Trocknen)
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Dafür benötigst Du:
- 2 Styroporkugeln unterschiedlicher Größe (erhältlich im Bastelbedarf)
- schwarze Farbe (evtl. zusätzlich weiss und gelb für Muster) + Pinsel
- Zahnstocher
- lösungsmittelfreien Kleber
- Pfeifenreiniger
- Wackelaugen (erhältlich im Bastelbedarf, alternativ gehen auch Stecknadeln mit roten Köpfen)
- ein Stück schwarzen Karton
- Nagelschere oder Cutter

spinne-materalienspinne_eingangsbild




 


 

Schritt 1
Trenne die Spitzen der Styroporkugeln mit einem Cutter ab (als wenn du ein Ei „köpfst”), so dass zwei gleich große, runde Schnittflächen entstehen. An diesen beiden Stellen werden die Kugeln später zum Spinnenkörper verbunden.

Deko Spinne 1Deko Spinne 2Deko Spinne 3


Schritt 2
Nun schneidest Du an der kleineren Kugel an der Stelle, wo später die Augen und die Zangen sein sollen, eine weitere Fläche gerade ab.

Deko Spinne 4spinnenkörper


Schritt 3
Jetzt verbindest Du die beiden Kugeln, indem Du zwei Zahnstocher in die abgeflachte Stelle der großen Kugel steckst und anschließend die andere einfach darauf fixierst. Das müsste halten. Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du vor dem Zusammenstecken auch etwas Kleber dazwischen fügen. Achte aber darauf, dass er lösungsmittelfrei ist, damit Dir das Styropor nicht wegätzt.

Deko Spinne  5Deko Spinne  6Deko Spinne 7Deko Spinne 8


Schritt 4

Lade Dir jetzt hier die Vorlage für den Spinnenkopf herunter. Drucke ihn aus und übertrage den Kopf auf ein Stück schwarzen Karton. Du kannst natürlich auch Deinen eigenen entwerfen, so bedrohlich und haarig, wie Du willst. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Schneide den Kopf aus und klebe ihn auf die abgeschrägte Stelle der kleinen Styroporkugel.


Deko Spinne 9Deko Spinne 10spinnenkopf

Schritt 5
Breite nun die für die Beine benötigten acht Pfeifenreiniger aus und male sie schwarz an.
Dasselbe machst Du anschließend mit dem Spinnenkörper aus den beiden Styroporkugeln.

Deko Spinne 11Deko Spinne 12


Schritt 6
Sobald Beine und Körper getrocknet sind, stichst Du mit einem spitzen Gegenstand an der Stelle, wo die Beine hinkommen sollen, Löcher in den Spinnenkörper (im Normalfall also an jeder Seite vier). Nicht zu groß, damit die Beine später nicht ausfallen. Nun steckst Du einfach die vorbereiteten Spinnenbeine in die Löcher und biegst sie in die gewünschte Form.


Deko Spinne 13Deko Spinne 14Deko Spinne 15



Schritt 7
Spinnen haben … Augenpaare. Umso mehr Augen Du auf dem Kopf aufbringst, umso irritierender wird es für den Betrachter. Zum Abschluss kannst Du mit Pinsel und Farbe noch ein Muster auf den dicken Spinnenkörper malen. Das kann ein normales Kreuz sein, aber es ist auch interessant, sich mal einen richtigen Spinnenkörper anzuschauen und sich von den vielfältigen Mustern inspirieren zu lassen. Umso eindrucksvoller wird Deine Spinne später aussehen.

Deko Spinne 16Deko Spinne 17spinne1spinne_posing2




Spinne Posing 1


Tipp: Wenn Du willst, kannst Du auf die genaue Ausarbeitung des Kopfes verzichten und stattdessen zwei Stecknadeln mit roten Köpfen als Augen verwenden. Als Zangen benutzt Du dann einfach zwei schwarz angemalte Zahnstocher, die Du unterhalb der Augen in den Kopf steckst.



11 Kommentare »

  1. ich mag spinnen. aber wie ihr das mit denn toten menschen, also die abgehakten beine gemacht habt das fante ich brutal und hammer mässig.

    Comment von jessica — 29. Oktober 2009 @ 18:41

  2. Hey Man..was ist denn das fürn kinderkram??

    Comment von Sasha — 30. Oktober 2009 @ 14:16

  3. Oh, hallo Sasha! Ja, bist Du schon ein großes Mädchen?! Dann darfst Du schon bis 20:00 Uhr aufbleiben und im Fernsehen den Anfang des Gruselfilms im Dritten Programm oder gar Dieter Bohlen sehen? Ja, da ist die Riesenspinne natürlich nix mehr für Dich. Das kann Dich nicht schocken! Schliesslich gehst Du manchmal schon alleine an der düsteren Kellertür vorbei. Aber wer sagt denn, dass Halloween nur was für so große Mädchen wie Dich ist? Und vielleicht steht Dein kleiner Bruder ja mehr auf Kinderkram und Riesenspinnen? So wie wir! Also schau doch einfach mal hier oder hier vorbei. Aber nicht dem kleinen Bruder zeigen, ne?! Und schau auch nächsten Monat wieder vorbei, wenn es heisst: Wir bauen uns einen Horrornuckel! Dein Kürbiskönig

    Comment von Der Kürbiskönig — 30. Oktober 2009 @ 14:52

  4. Geile Spinne….. Machen zum ersten mal eine Halloween Party für die Kids….. muss schnell los in den Bastelshop….

    Comment von Muhahaha — 31. Oktober 2009 @ 10:16

  5. man muss so etwas in groß machen

    Comment von paki — 22. Oktober 2010 @ 18:59

  6. Lieber Paki! Ja, in ganz GROSS!! Schickste uns dann ein Foto davon (wenn Du noch kannst und nicht im Netz der Spinne klebst. Denn: Große Spinne – großer Hunger!) Dein Kürbiskönig

    Comment von Der Kürbiskönig — 25. Oktober 2010 @ 10:40

  7. Die Spinne ist total klein ! Ich hab mir lieber für Halloween eine Riesenspinne aus Zeitungspapier gebastelt.

    Comment von Jess — 30. Oktober 2010 @ 14:58

  8. Hallo Jess! Es kommt ja nicht immer auf die Größe an. Aber wenn Du uns ein Foto Deiner Zeitungsspinne schickst und die wirklich so super ist, schmeissen wir unsere Mini-Spinne raus und nehmen stattdessen dann Deine! Dann freue ich mich schon auf Dein Gesicht, wenn sie bei Dir vorbeikommt. Mal sehen, ob Du sie dann immer noch so klein findest?! Dein Kürbiskönig

    PS: Dein Bild kannst Du hier hinschicken: kuerbiskoenig@halloween.de

    Comment von Der Kürbiskönig — 30. Oktober 2010 @ 15:09

  9. Das sieht echt geil aus!^^ Spinnen gehören sowieso dazu und sind auch nach Helloween noch eine schöne Deko : )

    Comment von Alexi666Ann-Katrin — 7. Oktober 2011 @ 14:46

  10. die sind echt cool!wenn man angst vor spinnen hat ,fällt man bei der grad in ohnmacht…XD

    Comment von halloween 300 — 26. September 2012 @ 18:20

  11. find ich echt cool hab ich gestern gemacht und sieht hammer aus

    Comment von emma — 21. Oktober 2012 @ 9:55

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar