Bier oder Weltrettung? The World’s End – ab heute im Kino!

0

Eigentlich gibt es nur einen Zombie-Film der letzten Jahre, der es in die A-Liga der all-time-Favorites geschafft hat. “Shaun of the Dead“ ist immer noch der perfekte Zombie-Film unserer Zeit. Und der lustigste noch dazu. In keinem anderen der vorhergehenden und vor allem nachfolgenden Zombie-Flicks ist die Mischung aus Milieustudie, (ein bisschen) Gesellschaftskritik, Humor und amtlicher Zombie-Action mit Blut und Gedärmen so stimmig. Dazu kommt das, was Humor ganz entscheidend ausmacht: das perfekte Timing!

„Shaun of the Dead“-Hauptdarsteller Simon Pegg und sein Kumpel Nick Frost erwiesen sich als das perfekte Buddy-Team. Kein Wunder – sind die beiden doch auch privat miteinander befreundet und wohnten sogar mal zusammen in einer WG. Regie bei dem kleinen Genie-Streich führte Edgar Wright, der bereits bei der britischen Sitcom “Spaced“ mit den beiden Knautschgesichtern zusammen arbeitete.

The World's End Szenenbild

We scream for Blood & Ice-Cream

Drei Jahre später arbeitete das Trio erneute zusammen. “Hot Fuzz“ ist der zweite Teil der sogenannten “Blood & Ice-Cream“-Trilogie. Oder auch Cornetto-Trilogie. In jedem der bisherigen Filme gibt es einen Moment, in dem sich die Hauptdarsteller ein Cornetto-Eis besorgen. Die Farbe ist dem jeweiligen Film-Thema angepasst. In “Shaun oft he Dead“ ist es blutrot und in “Hot Fuzz“ blau wie die Polizei-Uniformen, welche Simon Pegg und Nick Frost in dem Film tragen.

THE_WORLDS_ENDSechs lange Jahre mussten nun die Fans warten bis die Blut & Eiscreme-Trilogie abgeschlossen wurde. Und dieser Tag ist für alle deutschen Fans: HEUTE! Denn heute startet “The World’s End“ in den heimischen Lichtspielhäusern!

Das Sujet hat sich nicht groß verändert – es ist nur etwas in die Jahre gekommen. Simon Pegg spielt den mittlerweile etwas abgehalfterten Kleinstadt-Macker Gary King , der immer noch nicht gemerkt hat, dass seine Pubertät bereits vorbei ist. Lange vorbei ist. Seine ehemaligen Cliquen-Kumpels fristen ihr Dasein mittlerweile mit hängenden Augen und vom Alltag zerfurchten Gesichtern hinter diversen Büro-Schreibtischen. In ihrer Heimatstadt Newton Haven waren sie seit Jahren nicht mehr. Aber Gary hat noch was vor in seinem Leben! Er will endlich die unvollendet gebliebene Kneipen-Tour absolvieren: die sogenannte Goldene Meile. Zwölf Pubs – zwölf Bier. Das letzte Pub trägt dann passenderweise den Namen World’s End. Mit Müh und Not bekommt er seine nur mäßig begeisterten Freunde zu dem Trip überredet. Vor allem Nick Frost als Andy ist nur wenig angetan – trinkt er doch bereits seit Jahren keinen Alkohol mehr. Aber davon lässt sich Gary nicht entmutigen.

 

Nur mal kurz die Welt retten – und vorher noch 12 Bier trinken!

Aber auch er muss feststellen, dass sich seine ehemalige Heimatstadt verändert hat. Nicht nur, dass aus den Pubs zum Teil seelenlose Franchise-Lokalitäten geworden sind. Auch die Bevölkerung nimmt die Rückkehr der Sauf-Könige eher mit desinteressierter Ablehnung zur Kenntnis. Richtig seltsam wird es, als unsere fünf Freunde auf der Herrentoilette Streit mit den neuen Kleinstadt-Halbstarken bekommen. Dabei stellt sich heraus, dass das gar keine Kleinstadt-Halbstarke sind, sondern seelenlose Roboter– gut zu erkenne am blauen Blut und der Mechanik, die nach leichten Lädierungen bei der Toilettenauseinandersetzung zutage treten. Und nicht nur die: Ganz Newton Haven scheint ausschließlich von diesen Roboter-Wesen bewohnt zu sein. Die Invasion hat begonnen! Das kann Nick natürlich nicht von der Vollendung seines grandiosen Vorhabens abhalten. Die Welt muss gerettet werden. Klar! Aber vorher muss noch die Goldene Meile geschafft werden. Wir sehen uns im World’s End!

Szenenbild The World's End 2



 Verlosung

The World's End Verlosungs Pub-GlasFür alle, die während einer Invasion feindlicher Roboter auch nachdenken müssen, ob sie die Welt retten – oder doch erstmal lieber noch ein Bier trinken, verlosen wir 10 Original World’s End Pub-Gläser! Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworte einfach folgende Frage:

Welche Farbe hat das Cornetto-Eis in „World’s End“?

Deine Antwort schickst Du uns bitte bis zum 26. September 2013 als Kommentar, indem Du sie unten in das Textfeld schreibst! Schreibe unbedingt Deine E-Mail-Adresse, Deine Anschrift und Deinen vollständigen Namen mit dazu! Natürlich werden Deine persönlichen Daten nicht im Kommentarfeld veröffentlicht! Je nach Browser kann es aber sein, dass Du Deinen eigenen Kommentar auf der Seite sehen kannst – doch keine Sorge, niemand sonst bekommt Deine persönlichen Daten zu Gesicht!

Rechtliches: Eine Barauszahlung und/oder ein Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und selbstverständlich dürfen unsere Mitarbeiter nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Alle eingehenden Daten werden ausschließlich für die Verwendung in Zusammenhang mit unserer Verlosung gespeichert und entsprechend den Regelungen des Datenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Die Zustellung des Gewinns erfolgt auf dem Postweg ohne Gewähr. Eine einwandfreie Angabe Deiner Daten ist Voraussetzung für die korrekte Zustellung des Gewinns.


Trailer


 

 

Vorheriger ArtikelDie Meerjungfrau – Monster der Welt
Nächster ArtikelDie Top 10 der angesagtesten Halloween Kostüme 2013

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.