Es ist angerichtet: Gewinnspiel zum DVD-Start von „Hannibal“

0

Na, was gibt es dieses Jahr bei Dir an Weihnachten zu essen? Karpfen, Gans oder gar Würstchen mit Kartoffelsalat? Wie wäre es stattdessen mal mit Nierchen oder frischer Leber? Dazu etwas klassische Musik und ein edler Rotwein? Du könntest Deine Freunde einladen, geistreiche Konversationen führen und Dir zwischendurch vornehm mit einer Serviette den Mund abtupfen. Und nach dem Essen, wenn Deine Gäste bereits wieder gegangen sind, spießt Du den unfreiwilligen Nierenspender, der noch im Nebenzimmer liegt, auf Hirschgeweihe auf und baust daraus eine schöne Installation, damit die Polizei etwas zum Grübeln hat, wenn sie die Leiche entdeckt.

ODER Du bleibst bei der Gans und schaust nach deren Verzehr die ersten Folgen der Serien-DVD-Box “Hannibal“. Das ist erstens nicht verboten, zweitens geistig wesentlich gesünder und macht drittens nicht so viel Arbeit. (Wo soll man auch auf die Schnelle so viele Hirschgeweihe herzaubern?)

Hannibal-Header

Irgendjemand?

Zugegeben: Als in den Kellerlöchern der Halloween.de-Redaktion die ersten Gerüchte über eine geplante Fernsehserie über Hannibal Lecter durchsickerten, waren die ersten Reaktionen eher abwinkender Art – jede Kuh wird so lange durchs Dorf getrieben, bis sie keine Milch mehr gibt. Wie viel Milch gibt der vornehme Kannibale noch, den Anthony Hopkins mit seiner Darstellung in “Das Schweigen der Lämmer“ zu einer düsteren Pop-Ikone machte? Interessiert das noch jemand? Hat irgendjemand “Hannibal Rising“ gesehen?!

Ein würdiger Nachfolger/Vorgänger

Dann gelang den Machern jedoch ein Besetzungscoup: Sie konnten den charismatischen dänischen Charakter-Darsteller Mads Mikkelsen für die Rolle des Hannibal Lecter gewinnen. Dieser dürfte dem Blockbuster-Liebhaber vor allem durch seine Rolle als Bösewicht in dem James Bond-Film “Casino Royale“ ein Begriff sein. Vorher veredelte er mit seiner eindrucksvollen Gesichtsphysiognomie jedoch bereits zahlreiche Filme wie “Pusher“ oder “Adams Äpfel“. Auf einmal erscheint er als einzige mögliche Option für die Darstellung des mittleren Hannibal Lecter. Ein würdiger Nachfolger (oder sagt man dann besser Vorgänger?) von Anthony Hopkins. Die Aufmerksamkeit war geweckt. Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.

Hannibal TV Serie 2

Tipps vom Profi

Hauptperson der Handlung ist jedoch nicht Lecter selbst, sonder der FBI-Agent Will Graham. Dieser wird von Jack Crawford, einem leitenden FBI-Angestellten, gebeten, sich als Profiler an der Ermittlung zu diversen bizarren Morden zu beteiligen. Unter anderem geht es um einen Serienkiller, der die Organe seiner Opfer zu essen scheint. Graham ist durch seine Fähigkeit, sich in den Täter hineinzuversetzen, sehr erfolgreich. Doch die ständige Beschäftigung mit der kranken Psyche der Täter macht ihm zunehmend zu schaffen. Aus diesem Grund gibt er sich bei dem Psychiater Dr. Hannibal Lecter in Behandlung, mit dem ihm alsbald auch eine Art Freundschaft verbindet. Und ganz nebenbei soll Lecter dem mittlerweile psychisch arg angeschlagenen FBI-Profiler noch den einen oder anderen Tipp geben – und das macht der liebe Hannibal doch gerne. Wie diese Freundschaft enden wird, wissen wir ja bereits aus “Roter Drache“. Ebenso schön ist das Wiedersehen mit Gillian Anderson (aka Agent Scully) als Lecters Psychologin Dr. Bedelia Maurier.

Die dunkle Straße

Aber Vorsicht! Für das gemütliche Durchschauen einer ganzen Staffel an einem verregneten Wochenende ist die Serie wahrlich nicht geeignet. Sie ist düster, hart und kompromisslos. Und die Musik ist eine beklemmende, klaustrophobische Schraubzwinge jenseits des üblichen Soundtrack-Einheitskleisters. Spätestens nach zwei Folgen ist man fix und fertig und sehnt sich nach einer Fahrt auf einem Kettenkarrussel im Sonnenlicht – selbst als Kürbiskönig.  Und doch muss man Will Graham weiter begleiten auf seinen Weg in den psychischen Abgrund, während sich sein distinguierter Freund Hannibal bei etwas klassischer Musik noch ein Nierchen gönnt.

Die erste Staffel umfasst 13 Episoden, wovon die 4. Episode im amerikanischen Fernsehen nicht ausgetrahlt wurde.


 Verlosung

Unter allen Hobbyköchen verlosen wir jeweils 2 DVD & 2 Blu-ray-Boxen mit der kompletten ersten Staffel “Hannibal“. Und als wäre das noch nicht genug, legen wir noch die neuaufgelegte Blu-ray der “Rote Drache“ Verfilmung von 1986 mit Brian Cox als Hannibal Lecter mit drauf!

Hannibal-Verlosung

Das Gewinnspiel ist beendet, vielen Dank für Eure Teilnahme! Die Gewinner mit den leckersten Rezepten werden schriftlich von uns benachrichtigt, allen anderen drücken wir für das nächste Mal die Daumen!

 

Rechtliches: Eine Barauszahlung und/oder ein Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und selbstverständlich dürfen unsere Mitarbeiter nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Alle eingehenden Daten werden ausschließlich für die Verwendung in Zusammenhang mit unserer Verlosung gespeichert und entsprechend den Regelungen des Datenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Die Zustellung des Gewinns erfolgt auf dem Postweg ohne Gewähr. Eine einwandfreie Angabe Deiner Daten ist Voraussetzung für die korrekte Zustellung des Gewinns.


Trailer Manhunter

(Roter Drache) 1986


Hannibal Clips


 

 

Vorheriger ArtikelGibt es Zombie-Raben? – Fragen Sie Dr. Kürbis
Nächster ArtikelKino zwischen den Jahren: Only lovers left alive

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.