Pandorum – Es wird wieder unheimlich im All. Todsicher.

0

Pandorum - Filmplakat ©Constantin FilmIn den unendlichen Weiten des Weltalls gibt es schon so manches fiese Alien, das haben uns verschiedene Regisseure über Jahrzehnte hinweg filmisch eingebläut. Allein deswegen beschleicht die meisten Zuschauer beim Gedanken an Reisen durch unser Universum ein latent ungutes Gefühl. Das Unbekannte macht uns eben Angst. Und im Weltraum hört uns niemand schreien.

Im Kino hingegen schon. Denn wenn am 01. Oktober hierzulande der von Constantin Film vertriebene Science Fiction-Horrorfilm „Pandorum“ in den Kinos startet, dann darfst Du Dich wieder hemmungslos an den Armlehnen des Kinosessels festkrallen und tief in Selbigem versinken. Oder schreien. Die Ursache dafür ist, dass der in Babelsberg gedrehte Streifen mit reichlich Schockeffekten und Schreckmomenten daherkommt. Sobald die Hauptdarsteller Dennis Quaid („G.I. Joe – Geheimakte Cobra“) und Ben Foster („The Punisher“) aus ihrem Tiefschlaf an Bord einer gigantischen Arche Noah mit ca. 20 Millionen Arten an Bord erwachen und sich an nichts erinnern können, wirkt die Atmosphäre schon recht bedrohlich. Wer weiß, vielleicht befindet sich ja auch eine unbekannte Art mit an Bord?! Ganz zu schweigen von fiesen Viren oder Krankheiten…

Je mehr die beiden Protagonisten über ihre Mission in Erfahrung bringen, desto mehr wird die Odyssee im Weltraum zum Alptraum. Im Laufe von „Pandorum“ wird deutlich, dass sich Regisseur Christian Alvart („Antikörper“) auf sein Horror-Handwerk versteht. Hinzu kommt, dass die Produzenten-Troika Robert Kulzer, Jeremy Bolt und Paul W.S. Anderson schon bei den „Resident Evil“-Filmen ihre Finger im Spiel hatte.

Bloß nicht nach unten schauen! ©Constantin FilmAlso, bereite Dich am Besten schon vorab mental auf diesen Ausflug ins Ungewisse vor, indem Du Dir eine Bibel schnappst und in Ruhe Kapitel Sechs bis Neun der Schöpfungsgeschichte Genesis liest. Oder Du lässt es.

Die offizielle Website zu Pandorum

Der offizielle deutsche Trailer in High Quality

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.