Warte, bis es dunkel wird: Tito & Tarantula auf Deutschlandtournee

0

Was wäre der legendäre Vampirspaß „From Dusk Till Dawn“ ohne den  Auftritt der Tex-Mex-Band Tito & Tarantula, die mit diesem Film weltberühmt wurden? Was wäre Selma Hayeks aufreizender Schlangentanz im Titty Twister ohne den Hit „After Dark“? Eine blutleere Angelegenheit, meint der Kürbiskönig.

„From Dusk Till Dawn“tito-and-tarantula, der absolut kultige Vampirstreifen von 1996 ist auch wegen seines Soundtracks immer noch auf vielen Parties sehr beliebt. Nachdem sich die Gecko-Brüder ab der Mitte des Films in der mexikanischen Bar eingenistet haben, steht auch schon eine der aufregendsten Szenen der Filmgeschichte auf der Speisekarte: Selma Hayek tanzt als Vampirprinzessin Santanico Pandemonium mit einer Schlange, untermalt von der Live-Performance der US-amerikanischen Rockband Tito & Tarantula. Tatsächlich ist die Musikwahl kein Zufall. Regisseur Robert Rodriguez („Sin City“, „Planet Terror“) kennt die Jungs schon einige Jahre persönlich. Die Gruppe beginnt Anfang der Neunziger mehr als Spaßband und benennt sich nach dem Spinnenfilm „Tarantula“ von 1955. Ohne besondere Ambitionen tingelt man durch die Clubs von Los Angeles.

From Desperado to Machete

Doch bald besetzt der Filmemacher den Leadsänger Tito Larriva in seinem 1995 gedrehten Actionfilm „Desperado“. Auch drei Songs darf die Gruppe dem Soundtrack beisteuern. Als ein Jahr später „From Dusk Till Dawn“ gedreht wird, ist klar, wer die Musik macht. Als kleines Gimmick hat die ganze Band später im Film noch einmal einen skurrilen Auftritt als Vampir-Combo. Das ist der Durchbruch der Rocker, die jetzt nicht mehr um ein Album herumkommen. Das 1997 erscheinende Werk „Tarantism“ wird dann sogar vom Kultregisseur mitproduziert. Rodriguez ist nämlich auch leidenschaftlicher Musiker, der den Soundtrack für seine Filme am liebsten selber schreibt. Bis heute verbindet den Filmemacher eine enge Freundschaft mit der Band, so dass er sie für seinen neusten Streich „Machete“ wieder einspannt. Die Gruppe trägt zum Soundtrack bei und Sänger Larriva darf sich im Film gleich zwei Mal umbringen lassen. Wir sind gespannt. Filmstart in den USA ist der 03. September 2010, ein deutscher Termin steht bisher noch nicht fest.


Ob sich die Band bei ihren aktuellen Live-Konzerten auch in fiese Vampire verwandelt, kannst Du in den nächsten Monaten selbst heraus finden. Tito & Tarantula gehen bis Oktober auf große Deutschlandtournee und spielen aus ihrem aktuellem Album „Back Into The Darkness“.

Tourdaten:

14. Juli 2010 Bruchsal – Rockfabrik
15. Juli 2010 Bad Salzufflen – Bahnhof
16. Juli 2010 Regensburg – Alte Mälzerei
17. Juli 2010 Innsbruck – Area 67
18. Juli 2010 Würzburg – Posthalle
20. Juli 2010 Dortmund – Strobels
21. Juli 2010 Bremen – Die Treue
22. Juli 2010 Übach-Palenberg – Tatort
23. Juli 2010 Hainsfarth – Der Krater bebt
24. Juli 2010 Hohen Neuendorf – Havelbaude openair
25. Juli 2010 Rostock – Ursprung
26. Juli 2010 Rostock – Ursprung

19. August 2010 Hildesheim – Vier Linden
20. August 2010 Quackenbrück – Openair
21. August 2010 Magdeburg – Hot
22. August 2010 Leipzig – Morizbastei
24. August 2010 Lorsch – Musiktheater Rex
25. August 2010 Cham – LA
26. August 2010 Duisburg – Pulp
27. August 2010 Schöppingen – Openair
28. August 2010 Arnsberg – Zauberhafte Abende

23. September 2010 Koblenz – Cafe Hahn
24. September 2010 Aschaffenburg – ColosSaal
25. September 2010 Karlsruhe – Kulturfeuerwerk
26. September 2010 Gießen – Jokus
28. September 2010 Emden – Alte Post
29. September 2010 Halle – Steintor Variete

01. Oktober 2010 Erfurt – Centrum
02. Oktober 2010 Winterbach – Lehenbachhalle
03. Oktober 2010 Mittel-Gründau
06. Oktober 2010 Ulm – Roxy
07. Oktober 2010 Münster- Metropolis
08. Oktober 2010 Hameln – Sumpfblume
09. Oktober 2010 Wuppertal – LCB

Vorheriger ArtikelVerlosung: „Dethred Sabaoth“ von Danzig zu gewinnen!
Nächster ArtikelVollständige Mond-Finsternis: „Moon“ startet in den deutschen Kinos

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.