„Weekend of Horrors“ – Festival des Schreckens!

0

Szene aus Dawn of the Dead von 1978…dann nichts wie hin nach Bottrop. Klar, als Jünger des Kürbiskönigs bist Du einiges gewohnt: Blutfontänen, zerteilte Leiber und Gehirn-fressende Zombies können Dir nichts anhaben! Nur das sonntägliche Kaffeetrinken bei Oma, dieser Horror übersteigt selbst Deine Leidensfähigkeit. Doch keine Angst, an diesem Wochenende gibt es etwas viel Besseres für Dich: das „Weekend of Horrors“!

Nicht nur, dass Zombie-Vater George A. Romero („Die Nacht der lebenden Toten“) höchstselbst an diesem Wochenende in Bottrop vor Ort ist, er wird auch noch von mehr als zwanzig Prominenten aus der Horror-Sparte begleitet. Zu diesen zählen zum Beispiel Michael Ironside („Starship Troopers“, „Scanners“), Ken Foree („Dawn Of The Dead“), Heather Langenkamp („A Nightmare On Elm Street“), Doug Bradley („Hellraiser 1-8“) und Kevin Greutert („Saw VI“). Letzterer wird anlässlich des Festivals der Deutschland-Premiere seines Regie-Werks „Saw VI“ beiwohnen und sogar Autogramme schreiben. Ein absolutes Highlight stellt sicherlich der Zombie-Walk dar, der vor Ort abgehalten wird. Denn wann hat man schon die Chance, gemeinsam mit George A. Romero einen Zombie-Walk abzuhalten und zum Abschluss noch ein schönes Gruppen-Erinnerungsfoto zu bekommen? Eben!

Aber auch sonst gibt es interessante Dinge zu erleben. Zum Beispiel wenn Dr. Mark Benecke – seines Zeichens Kriminalbiologe – Dir in seinem eindrucksvoll illustrierten Vortrag erklärt, welche Maden in einer Leiche welche Rückschlüsse auf den Tod des Opfers schließen lassen. Besser Du frühstückst ordentlich, bevor Du Dich darauf einlässt. Das gilt wohl auch für die Show, die „The Incredible Blood Brothers“ zum Besten geben, bei der Nägel, Bohrer und Rasierklingen auf ziemlich unappetitliche Weise zweckentfremdet werden. Dagegen klingen Autogrammstunden mit Stars aus Horrorfilmproduktionen, Ausstellungen von berühmten (Horror-)Filmrequisiten, Verlosungen und eine große Filmbörse ja beinahe gutbürgerlich…

Weekend of HorrorsDie Eckdaten zur Veranstaltung:

6. Weekend of Horrors vom 14.-15. November 2009

Saalbau Bottrop

Droste-Hülshoff-Platz 4

46236 Bottrop

Tagesticket Samstag: 25 Euro / Tagesticket Sonntag: 20 Euro

Wochenendticket: 40 Euro

Silberticket: 69 Euro

Goldticket: 89 Euro

Mehr Infos: www.weekendofhorrors.com

Vorheriger ArtikelAnatomie der Animationen
Nächster Artikel„Paranormal Activity“ ab heute im Kino!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.