Das Weekend of Horrors ruft

0

Weekend of Horrors 12 (3)Das Weekend of Horrors ist DAS Ereignis für die Liebhaber von Horror- und Gruselfilmen. Aufgezogen nach dem Vorbild amerikanischer Conventions bietet es dem Horrornerd eine Vielzahl von Möglichkeiten, seinem blutigem Hobby zu fröhnen.

Europas größte Horror-Filmbörse

Dabei kommen natürlich in erster Linie die Filmfreaks auf ihre Kosten. Hier finden sie den vermutlich größten Horror-DVD- und Blu-ray-Markt Europas. Falls man hier den gesuchten Film nicht findet, wurde er wahrscheinlich noch nicht gedreht. Rundherum gibt es noch allerlei Merchandise, wie T-Shirts, Poster und Figuren um die Eishockeymaskentragenden Filmhelden zu erstehen.

Weekend of Horrors 12 (2)

Auch einige berühmte Poster-Künstler haben sich angesagt. So kommen zum Beispiel Graham Humphreys und Tom Hodge (aka The Dude Designs), bei denen man signierte Posterdrucke erwerben kann. Auch die Comicabteilung des Paniniverlages wird mit einem Stand und Sonderausgaben zum Weekend of Horrors vertreten sein.

Meet and Greet mit Jason Vorhees

Höhepunkt jedes Weekends of Horrors sind jedoch die zahlreichen Stargäste mit denen sich die Fans, gegen ein kleines Entgelt, fotografieren lassen können. Im öffentlichen Startalk können Interessierte dann ihre Fragen los werden und die Horrorstars erzählen lustige Anekdoten vom Filmdreh.

Dieses Jahr haben sich (u.a.) angesagt Fanliebling Kane Hooder („Hatchet“ Teil 1-3, „Freitag der 13.“ Teil 7 – 10), Hollywood Schauspieler Michael Madsen („Kill Bill“ Teil 1-2) oder auch Howard Sherman, welcher im “Day of the Dead“ den berühmten Zombie Bub verkörperte. Außerdem sind zahlreiche Darsteller der original „Evil Dead“ Filme, der Zombie TV-Serie “The Walking Dead“ und Kim Coates von “Sons of Anarchy“ zu Gast.

Horror-Cosplay

Daneben erwarten den Besucher noch viele weitere Attraktionen. So wird ein CSI-Training-Team Tatorte von Horrorfilmen nachstellen und anschließend forensisch auswerten. Es findet ein Horror-Cosplay-Wettbewerb statt. Für alle Nichteingeweihten: Cosplay ist so etwas wie ein Kostümwettbewerb mit Talent-Wettbewerbseinlagen. Selbstverständlich werden zahlreiche Filme zu sehen sein und in mehreren Ausstellungen kann man lebensgroße Horrorfiguren betrachten.

Weekend of Horrors 12 (5)Weekend of Horrors 12 (8)Weekend of Horrors 12 (7)Weekend of Horrors 12 (9)Weekend of Horrors 12 (6)Weekend of Horrors 12 (1)

Das Weekend of Horrors  findet vom 14. -16. November in den atmosphärischen Turbinenhallen in Oberhausen statt. Der Eintritt kostet 20 -25 € je Tagesticket und 55 € (VK) für das ganze Wochenende oder nichts, wenn Du Glück bei unserem Gewinnspiel hast.

Aktuelle Infos und Möglichkeiten Karten im Vorfeld zu erwerben gibt es auf der offiziellen Webseite:
weekendofhorrors.com



Gewinnspiel

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten unter allen, die folgende Frage richtig beantworten können:

Weekend of Horrors 12 (4)In wie vielen „Freitag der 13.“ Filmen (inkl. Remake) trägt Jason eine Hockey-Maske?

Deine Antwort schickst Du uns bitte bis zum 30. Oktober 2014 als Kommentar, indem Du sie unten in das Textfeld schreibst! Schreibe unbedingt Deine E-Mail-Adresse, Deine Anschrift und Deinen vollständigen Namen mit dazu! Natürlich werden Deine persönlichen Daten nicht im Kommentarfeld veröffentlicht! Je nach Browser kann es aber sein, dass Du Deinen eigenen Kommentar auf der Seite sehen kannst – doch keine Sorge, niemand sonst bekommt Deine persönlichen Daten zu Gesicht!

Rechtliches: Eine Barauszahlung und/oder ein Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und selbstverständlich dürfen unsere Mitarbeiter nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Alle eingehenden Daten werden ausschließlich für die Verwendung in Zusammenhang mit unserer Verlosung gespeichert und entsprechend den Regelungen des Datenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Die Zustellung des Gewinns erfolgt auf dem Postweg ohne Gewähr. Eine einwandfreie Angabe Deiner Daten ist Voraussetzung für die korrekte Zustellung des Gewinns.



 

 

Vorheriger ArtikelVon Vollmond und bestialischen Bassisten: Wer – Das Biest in Dir
Nächster ArtikelScarlett Johansson goes Arthouse: Under the Skin

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.