Weekend of Horrors – Europas größte Horror-Convention

0

Halloween ist vorbei – ja und? Der Kürbiskönig steckt bekanntlich trotz seiner Gemüse-Abstammung nicht den Rest des Jahres den Kopf in die Erde, sondern  hält auch weiterhin Ausschau nach den vielversprechendsten Grusel-Anlässen weit und breit! Wenn auch Du nicht bloß einmal im Jahr Lust auf Horror hast, ist das Weekend of Horrors ein Pflichttermin! Für drei Tage verwandelt sich die Turbinenhalle Oberhausen in Europas größte Horror-Convention – nicht verpassen!

Poster0311. Weekend of Horrors

08.–10. November
Turbinenhalle Oberhausen
Im Lipperfeld 23
46047 Oberhausen

Homepage des Weekend of Horrors

Das Weekend of Horrors auf Facebook


Das Who-is-who des Horrors

Herrrrrrrrrrreinspaziert, Kreaturen der Nacht! Im düsteren Ambiente der alten Turbinenhalle versammeln sich vom 8.–10. November nunmehr zum elften Mal Horror-Jünger, Grusel-Groupies und eine Menge Macher aus der weiten Welt des Schrecken! Von den illustren Stargästen über Horror-Comiczeichner, Düster-Bands, Maskenbildner, Schausteller  und Grusel-Autoren: Auf dem Weekend of Horrors treffen alle zusammen, die im Horror-Genre irgendwie ihre Finger im Spiel haben.

Das Ergebnis sind drei vollgepackte Tage mit dicken Highlights und kleinen, bluttriefenden Leckereien für alle, die es wagen! Eine handverlesene Auswahl verschiedener Horror- und Trashfilme versorgt Dich im angeschlossenen Kinosaal mit erlesenen Streifen: Vom Trash-Knaller „Machete Kills“ über Rob Zombies „Lords of Salem“ bis hin zur Low-Budget-Rarität „Fist of Jesus“ gibt es jede Menge Blutiges und Düsteres für die Augen. Das komplette Filmprogramm findest Du hier.

WOH04WOH18

Das Ohr gruselt mit

Und auch die musikalische Seite kommt nicht zu kurz: Auf dem Weekend of Horrors kannst Du den finsteren Klängen von „THE OTHER“ (Horrorpunk), „CAIN“ (die offizielle John Sinclair-Band) und „KISSIN TIME“ (KISS-Coverband) lauschen.

Horror-Traditionalisten sollten sich die „Origins of Horror“ ansehen: Am Samstag werden unter diesem Titel frühe Horror-Stummfilme aus der Zeit von 1895–1913 vorgeführt – mit vielen spannenden Hintergrundinformationen und authentischer Begleitmusik.

WOH03WOH11

Horror-Experten galore

Der Archäologe und Mumienspezialist Jörg Scheidt stellt in seinem spannenden Vortrag verschiedenste Mumien aus aller Welt vor – auch solche, die kaum jemand kennt: Räuchermumien, Steinkinder, Wüstenmumien und viele weitere ungewöhnliche Exemplare aus dem Reich der Toten!

Neben der obligatorischen Horror Deko sorgen die „Frightguys“ für richtiges Horror-Ambiente. Das fünfköpfige Team präsentiert sich in komplett selbstgemachten, beeindruckend authentischen Kostümen aus allen Bereichen des Horrorfilms.

WOH02WOH21

Wenn Du Jäger und Sammler bist, ist das WoH erst recht was für Dich: Neben einer riesigen Auswahl an Horror-DVDs, Blu-rays, Comics, Hörspielen, Büchern usw. wird es auch dieses Jahr wieder ausgewählte Horrorfilm-Raritäten als exklusive und limitierte Weekend of Horror-Editionen geben, die Du Dir zum Teil sogar von den original Filmemachern oder Schauspielern signieren lassen kannst. Sammlerwert garantiert!

Unsere Freunde von maskworld.com sind auch vor Ort, und Vorbeischauen lohnt sich, denn exklusiv auf dem Weekend of Horrors gibt es dort bis zu 30% Rabatt auf ausgewählte Horrormasken!

Also schmeiß Dich in Schale, polier die Fangzähne und wetze die Machete – und dann ab nach Oberhausen!


Veranstaltungs-Trailer


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.