Halloween.de - Das Horror & Grusel Magazin für Halloween > Verkleidung > Halloween Kostüme selber machen > Höhlenmensch Schmink

Höhlenmensch Schmink

Eine lustige Idee ist es, sich an Halloween als Urmensch zu schminken.
Ahhuggga! Ugga Ah! Das ist urmenschlich und bedeutet übersetzt soviel wie: „Schöne Hexe, darf ich es wagen, Sie für den nächsten Tanz anzufragen?!“ Die Verkleidung als Ur- oder Höhlenmensch ist eine witzige Halloween-Verkleidung der anderen Art. Bei den Damen ist man aufgrund seiner männlich direkten Art sehr gefragt. Vor allem im Gegensatz zum verkopften Vampir. Bis dieser mal eine Aufforderung zum Tanz formuliert, sind ja die Untoten bereits wieder zu Staub zerfallen. Oft erscheint die Hygiene des Höhlenmenschen auf den ersten Blick mangelhaft, aber wer einmal an einem Zombie gerochen hat, kuschelt sich gerne in ein warmes Höhlenmenschen-Brust-Toupet.. Ahhugga! Eine lustige Idee für eine Halloween Verkleidung.


Vorbereitung

Für die Verwandlung in einen Urmenschen benötigst das Hölenmensch Deluxe Make-up Set von maskworld.com

  • Einen Bart. Dafür kannst du zum Beispiel einen braunen Famer-Bart von maskworld.com nehmen. Diesen dann nach Bedarf zurecht schneiden.
  • Einen Schnurrbart. Diesen schneidest Du in der Mitte durch und machst so 2 Augenbrauen daraus.
  • Lange Haare oder eine Perücke
  • Urmensch Halbmaske
  • Horrorhaut
  • Creme Make-up (z.B. Hautschminke von maskworld.com)
  • Mastix Hautkleber (12 ml)
  • Mastixentferner (50 ml)

Die Perücke ist im Set nicht enthalten.

Halloween Schminkanleitung Urmensch BartHalloween Schminkanleitung Urmensch Haare

Halloween Schminkanleitung Urmensch MaskeHalloween Schminkanleitung Urmensch Zähne

HorrorhautHalloween Schminkanleitung Urmensch HautschminkeMastix KleberMastix Entferner

Du benötigst eine saubere Arbeitsfläche und einen Spiegel. Helles Licht und warmes Wasser helfen Dir, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Außerdem solltest Du folgende Dinge bereit halten:

  • eine kleine Schere (am besten eine Nagelschere)
  • einen Schminkpinsel und Schwämme (Du kannst aber auch nur Deine Finger verwenden)
  • etwas Küchenpapier oder Schminktücher
  • einige Wattestäbchen

hw-inline-lang-mutanten-und-kreaturen-4



1. Anpassen der Zähne

Halloween Schminkanleitung Urmensch (1)Den Zähnen liegen 2 unterschieldich gefärbte Beutel mit Silikon bei. Löse die gesamte Silikonmasse aus den Beuteln heraus und knete die beiden Komponenten mit den Fingerspitzen SCHNELL (ca. fünf Sekunden) zusammen, bis die Mischung einen einheitlichen Farbton angenommen hat und forme daraus eine schmale Rolle in der Länge des Gebisses.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (2)Leg die Rolle in das Gebiss. Drück die Masse solange vorsichtig und gleichmäßig in das Gebiss hinein, bis etwas Silikon aus den Löchern an der Unterseite hervortritt. Je gleichmäßiger die Masse verteilt ist, umso besseren Halt haben Deine Zähne und das Gebiss kann unzählige Male verwendet werden.

Achte darauf, zügig vorzugehen, denn die Dentalmasse härtet rasch aus.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (3)Setze nun das Gebiss mittig auf Deine Zähne und drück es mit geringem Druck an, bis Deine Zähne auf dem Kunststoff des Gebißes aufsetzen. Gleiche die Silikonmasse mit Deiner Zunge zwischen Gebiss und der Rückseite Deiner Zähne an. Nach ca. fünf Minuten ist die Masse ausgehärtet und Du kannst das Gebiss vorsichtig nach unten abziehen.

Nun kannst Du mit dem Schminken beginnen und die bereits angepassten Zähne am Ende ganz einfach einsetzen.



2. Anpassen der Latexteile

Halloween Schminkanleitung Urmensch (4)Nachdem Du die Halbmaske einmal aufgesetzt hast, wirst Du wissen, ob Du sie in zwei Teile trennen musst, damit sie Dir perfekt passt.
Schneide dann entweder nur die Augenlöcher aus oder trenne die Halbmaske entlang der Augen in zwei Teile.

Schneide auch die Nasenlöcher aus, so dass Du bequem atmen kannst.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (7)Setze alle Latexteile einmal ohne Kleber auf Dein Gesicht auf und merke Dir, wo die Kleberänder verlaufen.

Wenn Du spürst, dass Du noch nicht angenehm atmen kannst, Dir ein Teil zu groß ist oder drückt, korrigiere die Formen mit der Nagelschere, bis alles bequem passt.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (8)Trage nun Mastix Hautkleber auf, an den Stellen wo der Latex der Halbmaske Deine Haut berührt hat.

Tupfe dazu den Mastix mit einem Wattestäbchen in die Haut ein – dabei entfernst Du auch gleich überschüssigen Kleber und siehst auch, wenn der Mastix perfekt klebt: er zieht dann Fäden.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (9)Bei größeren Teilen hilft es oft, die Ränder noch einmal nachzukleben. Besonders die feinen Ränder müssen sauber angeklebt sein.

Drücke alle Teile richtig fest an Dein Gesicht an. Bei allen Teilen, die in der Nähe des Mundes verklebt werden (also allen Nasen und Schnauzen und auch bei Kinnapplikationen) solltest Du den Mund unbedingt leicht geöffnet halten, damit der Latex-Effekt die Bewegungen beim Sprechen später gut mitmachen kann.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (10)Wenn der Mastix gut getrocknet ist, kannst Du die Übergänge fast unsichtbar machen, indem Du mit einem Wattestäbchen dünn die Horrorhaut aufträgst. Verwende dabei mehrere Wattestäbchen, weil die klebrige Flüssigkeit sonst unsaubere Ränder verursachen würde.

Es ist hilfreich, die getrocknete Haut etwas abzupudern, damit man noch besser überschminken kann.



3. Das Schminken der Maske

Halloween Schminkanleitung Urmensch (12)Verwende eine zu Deinem Hautton passende Farbe um Dein Gesicht zu grundieren und vergiss dabei den Hals und die Ohren nicht.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (14)Nutze einen rötlichen Ton, um Deinem Gesicht und besonders den Latexteilen eine lebendige Rötung zu geben. Dazu kannst Du die Finger, einen Pinsel oder einen Schwamm benutzen.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (15)Benutze einen mittleren bis dunklen Farbton, um Falten und Vertiefungen zu betonen. Mit einem dunklen Braun kannst Du dann die tiefsten Falten, die Augen und Nasenlöcher betonen.



4. Ankleben der Haarteile

Halloween Schminkanleitung Urmensch (16)Halte Dir die Augenbrauen zunächst einmal an Deine Urmensch-Stirn an und überprüfe den guten Sitz: Klebe die Augenbrauen − mit der Wuchsrichtung des Haares nach unten − sehr weit nach außen auf die wulstige Stirn des Urmenschen. Dann sehen sie echt aus und sind auch von der Seite als buschige Erhebung zu sehen.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (18)Schraffiere mit einem Pinsel in einem dunklen Braun die Augenbrauen zur Mitte der Stirn hin.


Halloween Schminkanleitung Urmensch (19)Klebe den Bart des Urmenschen zunächst mittig auf Deinem Kinn an und kümmere Dich dann erst um die beiden Ausläufer rechts und links vom Mund.

Achte unbedingt darauf, dass Du beim Andrücken des Bartes den Mund weit geönet hältst! Nur dann kann der Bart auch beim Sprechen, Schreien und Lachen gut halten.



Das Ergebnis

Und schon ist die Verwandlung in einen charmanten Bewohner der Urzeit abgeschlossen und keine Party vor deinem urzeitlichen Temperament mehr sicher. Vervollständige Dein Outfit durch passende Kleidung, wie einem Fell-Umhang und einem steinzeitlichen Meinungsverstärker.

Eine lustige Halloween Verkleidung ist der Höhlenmensch



Abschminken:

Der Mastixentferner ist eine milde alkoholische Lösung, die ein einfaches und schnelles Abnehmen der Latexteile ermöglicht. Zum Lösen der Latexteile nutzt Du am besten Wattestäbchen, die mit reichlich Mastixentferner getränkt sind. Damit fährst du zwischen den Latexteilen und Deiner Haut entlang. Außerdem kannst Du ihn benutzen, um überflüssigen Mastix von Deiner Haut zu entfernen. Auch die Latexteile sollten immer gründlich gereinigt werden. Entferne alle Schminke mit warmem Wasser und Seife sowie den Mastix mit Mastixentferner. Trockne die Applikation dann und bewahre sie trocken und dunkel auf. So werden Deine Latexteile lange halten und beste Verwandlungsergebnisse erzielen.



VIEL SPASS BEIM VERWANDELN!



Tags: , , , , , ,

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar