HACK/SLASH feat. SUICIDE GIRLS – Wir verlosen 3 Exemplare des Kultcomics

1

HackSlash-5-CoverCassie und Vlad sind wieder da! Das sympathische Killer-Duo bestehend aus einem riesigen deformierten Fleischberg mit kindlichem Gemüt und dem Pin-Up-Girl mit dem Mutterkomplex. Aber anstatt sich, wie andere Leute ihres Alters bei “Germanys next Topmodel“ zu bewerben oder als Zerleger im städtischen Schlachthof zu arbeiten, ziehen die Beiden aufopfernd in einem alten Schrottbus durch das Land, um den Normalbürger davor zu bewahren von aufdringlichen, maskierten Killern mit psychischer Schräglage zerhackt zu werden, wie sie seit dem Ende der Siebziger Jahre so vermehrt auftauchen.

Hack-Slash-Cassie-und-Herbert-WestDas nennt der Kürbiskönig einmal soziales Engagement und spendet Applaus! Auch wenn bei genauem Tageslicht (Pfui!) betrachtet Cassie (so der Name der Slasher vernichtenden Schönheit) natürlich selbst nichts anderes ist, als eine Art irrer Serienkillerin. Allerdings auf der richtigen Seite. (Und werden am Ende eines jeden Slasher-Filmes die sogenannten Opfer nicht immer selbst zu dem, was sie eigentlich bekämpfen?)

Mit “(Re)animatoren“ liegt nun bereits der fünfte Band mit den Abenteuern der rührigen, leichtbekleideten Serienkillerkillerin und ihres grobschlächtigen Kompagnons auf Deutsch vor. Und da es sich bei der 5 ja fast schon um ein rundes Jubiläum handelt, ist dieser Band ein kleines Prominentenspecial geworden. Unter anderem treten auf: Der Zauberer von OZ. Es gibt ein freudiges Wiedersehen mit der Lunch-Lady und Mr. Reanimator Herbert West persönlich gibt sich die Ehre. Und nicht zuletzt dreht sich die Episode “Selbstmord“ um die Community -Webseite für tätowierte nackte Frauen “Suicide Girls“. Weswegen deren Logo auch groß auf dem Cover-Schlüpfer prangen darf. Ja und nun rate mal, WER sich in der besagten Episode vor der Webkamera entblättern darf. Da beißt der Fanboy in die Tastatur.

Und bevor, lieber Leser von Halloween.de, auch Du deine Tastatur mit tropfendem Speichel beschmutzt, verlosen wir zusammen mit dem Cross Cult-Verlag schnell 3 Exemplare dieser wertvollen Freizeitlektüre.

Beantworte dazu nur diese Frage:

Was würde sich wohl Michael Myers vom Zauberer von OZ wünschen?



Schick uns bis zum 3. Februar 2011 Deine Lösung als Kommentar, indem Du sie unten in das Textfeld schreibst! WICHTIG: Schreib Deine E-Mail-Adresse und Deinen vollständigen Namen nebst Anschrift mit dazu! Natürlich werden Deine persönlichen Daten nicht im Kommentarfeld veröffentlicht! Je nach Browser kann es aber sein, dass Du Deinen eigenen Kommentar auf der Seite sehen kannst – doch keine Sorge, niemand sonst bekommt Deine persönlichen Daten zu Gesicht!

……………………………………………………………………………………………………



Rechtliches: Eine Barauszahlung und/oder ein Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und selbstverständlich dürfen unsere Mitarbeiter nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Alle eingehenden Daten werden ausschließlich für die Verwendung in Zusammenhang mit unserer Verlosung gespeichert und entsprechend den Regelungen des Datenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Die Zustellung des Gewinns erfolgt auf dem Postweg ohne Gewähr. Eine einwandfreie Angabe Deiner Daten ist Voraussetzung für die korrekte Zustellung des Gewinns.

Vorheriger ArtikelFragen Sie Dr. Kürbis! – Teil 5: Welcher Film war eigentlich der allererste Horrorfilm?
Nächster ArtikelDie Aussichten für die nächsten Wochen – exorzistisch bis heiter

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.